Brennerei 2017-06-06T14:03:48+00:00

Das Brennhüs

Brennerei am Stabhalterhof

  • Destilatverkostung
  • Somm16 Destilled Gin
  • Liköre & Cocktails
Jetzt informieren

Geistreiche Ideen

Schnaps ist nicht gleich Schnaps!

  • Destillatverkostung

Destillate und Liköre mit der passenden Schokolade verkosten, lassen sie sich überraschen.

  • Oder etwas ganz Neues austesten

Versuchen Sie einmal unsere Cocktails mit heimischen Bränden. Es lassen sich zahlreiche verschiedene Cocktails mit unseren Destillaten herstellen – und sie schmecken garantiert, probieren sie es aus!

Ab 6 Personen stellen wir ihnen gerne Ihr individuelles Angebot zusammen.

Gin & Liköre – Von der Frucht ins Glas

Wir nehmen alle 2 Jahre erfolgreich bei der Prämierung des Badischen Klein -und Obstbrennerverbandes teil – den Baden Best Spirits!

Ausschließlich handverlesene, frische, vollreife Früchte werden eingemaischt oder der frische farbintensive Saft gewonnen für die feinen Liköre. Nur die „Besten“ finden sie im Glas wieder als aromatische, feine Destillate und Liköre.

Unser Sortiment umfasst die regionalen Obstsorten. Neu in der Produktpalette ist der Somm 16, destilled Gin.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen wir Ihnen gerne eine individuelle Verkostung unserer Brände und Liköre zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

  • Obstbrand
  • Schnaps-Brennerei
  • Baden Best Spirits
Jetzt informieren
  • Somm16 Destilled Gin

Die Geschichte des »SOMM 16«

Als 16 Edelbrandsommeliers ihre Ausbildung im alten Schwarzwaldkloster St. Ulrich begannen, wurde bald die Idee geboren den Geist der klösterlichen Ausbildung auch in Flaschen zu füllen. Genuss pur sollte es werden – nicht weniger. Zahllose Versuche und Vergleiche folgten – bis die erste Flasche SOMM 16 in einer Brennerei am Bodensee geboren war. Sie überzeugte sofort und versprach eine Eroberin zu werden – eine Eroberin des Reichs der Genüsse! Verfallen auch Sie dem Charme einer Königin, die Name und Handschrift von 16 Edelbrandsommeliers trägt: SOMM 16 – Distilled Gin.

Verkostungsnotiz von Arthur Nägele zum »SOMM 16«

” Klassische Attitüde mit modernem Einschlag. Im ersten Riechen finden sich intensive Noten von Wachholder, pfeffrig und harzig. Umrahmt von warmen aber frischen Zitrusnoten, reife Zitronen und Bitterorangen? Beim zweiten hineinriechen nach dem Schwenken fallen einem würzig-süsse Noten auf, Zimt vielleicht? Des Rätsel’s Lösung, was diesem klassischen und würzigen Gin den modernen Einschlag gibt, ist Zimtblüte.
Am Gaumen kräftig würzig, Wachholder, Citrus, Koriander und erneut sehr deutlich Zimtblüte. Weicher aber langer Abgang obwohl der SOMM 16 mit 46% Vol kein Leichtgewicht ist. Mit Tonic entfaltet sich die moderne Seite etwas mehr in der Nase, während der Gaumen mehr im klassisch-würzigen Bereich bleibt.
Ein interessanter Gin, nicht nur für Liebhaber und Kenner! ”

Jetzt informieren

Stimmen unserer Gäste:

„Der Stabhalterhof bietet unzählige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten und ist ein wunderbarer Ferienbauernhof zum richtig entspannen und genießen!“
Reinhold Seliger, Hannover
„Ich bin zufällig auf dem Stabhalterhof gelandet. Hier kann ich abschalten und Kräfte tanken, immer, wenn es meine Zeit erlaubt.“
Sandrina Hägi, Zürich
„I always enjoy holliday at Stabhalterhof in Freiamt. The kids love horseriding an my wife and me adore the sauna and relaxing in the amazing nature areas around.“
Reinke Kuijpers, Den Haag